Als einer der wenigen „Gäste“ in unserer Pagode hat heute der Dompfaff/Gimpel bei uns ein paar Körner gepickt.

Auch wenn ich gerne bei der „Stunde der Wintervögel“ des NABU mitgemacht hätte, gab es da dieses Jahr wenig Aussicht auf Erfolg. Die Vögel bleiben aus unerfindlichen Gründen vermehrt aus. Ab und an kommt mal eine Meise oder eben wie heute der Gimpel. Aber ansonsten ist es dieses Jahr ein echtes Trauerspiel. Und das Häuschen ist schon länger als drei Wochen von den Vögeln zu finden.